Eine ergonomische Arbeitsplatzgestaltung ist nicht nur im Büro ein Garant für effizientes Arbeiten, auch bei der Küchenplanung muss man auf die richtigen und vor allem körperschonenden Bedingungen achten.

Die Küche als Arbeitsplatz

Das Küchenstudio Sendlhofer empfiehlt:

  • Die richtige Arbeitshöhe in Ihrer Küche: 10 bis 15cm zwischen Ellenbogen und Arbeitsplatte.
  • Bei der Küchenplanung sollte man das Backrohr sowie den Dampfgarer immer in Augenhöhe vorsehen, auch der Geschirrspüler sollte hochgestellt sein.
  • Zur besseren Übersicht sollten schon bei der Planung einer Küche Frontauszüge an Stelle von Fachböden gewählt werden.
  • Beachten Sie, dass jede Rückenbeugung über 20 Grad auf Dauer die Wirbelsäule schädigt.
  • Nebeneinander liegende Kühl- und Vorratsschränke erleichtern das Verstauen der Lebensmittel um ein Vielfaches.

Die Einrichtungsplanung

Leider kommt es sehr häufig vor, dass Häuslbauer beim Entwurf des Eigenheimes der Einrichtungsplanung zu wenig Aufmerksamkeit schenken. Umso größer ist dann die Enttäuschung, wenn man erkennen muss, dass die Versäumnisse in der Einrichtungsplanung nicht nur teuer werden sondern auch die Freude an den neuen vier Wänden dämpft.
Es ist essentiell, dass der Einrichtungsplaner schon zu Beginn der Raumentwürfe miteinbezogen wird, nur so kann man eine Symbiose der Raumfunktionen und Funktionen der Einrichtung garantieren. Lesen Sie dazu bitte auch unseren Artikel Einrichtungsplaner Mathias Sendlhofer.

Das Wohnstudio Sendlhofer empfiehlt:

  • Beginnen Sie mit der Küchenplanung bereits deutlich vor den Installationsarbeiten. Im Idealfall sollten im Installationsplan bereits alle Faktoren der Einrichtungsplanung bzw. Küchenplanung berücksichtigt sein.
  • Der Installationsplan für die Küche sollte unbedingt von einem Experten erstellt werden. Wir, vom Küchenstudio Sendlhofer, übernehmen selbstverständlich auch diesen Teil der Küchenplanung.
  • Der Mindestquerschnitt für den Dunstabzug sollte 150mm auf keinen Fall unterschreiten. Ein immer wiederkehrender Fehler bei der Planung von Küchen.
  • Achten Sie bei der Küchenplanung immer darauf, dass genügend Steckdosen eingebaut werden. Besser eine zu viel als eine zu wenig. Dieser Punkt betrifft übrigens die gesamte Einrichtungsplanung.

Das Wohn- und Küchenstudio Sendlhofer begleitet Sie von Anfang bis zur Fertigstellung Ihres Wunschobjektes. Wir übernehmen sämtliche Arbeiten der Einrichtungsplanung und koordinieren bei Bedarf auch die Handwerker.

„Überlassen Sie bei der Einrichtungsplanung und Küchenplanung nichts dem Zufall, beide Bereiche sind ein absoluter Fall für den Profi.“

Kontakt