Wohndesign Trends 2017/2018

Endlich abschalten. Seinen eigenen Gegenpol zum Hektischen Alltag schaffen. Modernisierung und Flexibilität.
Genau in diese Richtung bewegen sich die Trends der Innenarchitektur in den kommenden Jahren.

Man verzichtet immer mehr auf komplizierte Details, denn reduziertes Design wird als gutes Design bezeichnet. Es wird auch versucht so viele Eindrücke und Materialien wie möglich aus der Natur und seinem Umfeld in den Innenraum zu bringen, um einen Ort der Erholung zu schaffen.
Daher werden auch Indoor-Gärten immer beliebter, da sie die Ruhe und Freiheit die man in einem Wald verspürt widerspiegeln.

Wohnzimmer mit Altholzmöbeln

Reduziertes Design in Verbindung mit Naturmaterialien

Ein weiterer Aspekt ist, dass man echte Materialien wie einheimische Hölzer, Beton, Metalle, Felle, Tapeten, Leder usw. verwendet, denn ein großer Riss, Äste, raue Oberflächen und verschiedenste Texturen sind authentisch und machen den Raum lebendig und natürlich.
Aus diesen Gründen wird die Nachfrage nach Altholzmöbel auch immer mehr und kein anderes Holz erfüllt den gefragten Holzmix von hell nach dunkel besser.

Altholz-Essgruppe

Altholz als Einrichtungsmaterial wird immer beliebter

Esstisch aus Massivholz

Essgruppe mit Esstisch aus Massivholz

Nicht nur Holzmix, nein auch ein Metallmix in allen Varianten wird immer mehr gefragt egal ob in Kombination mit Holz, Hochglanz oder matten Möbel.
Dabei spielen auch die Farben eine wichtige Rolle, hauptsächlich werden Naturtöne die gut harmonieren verwendet, jedoch auch Pastelltöne in Kombination mit Metallic und Matt-Glanz-Effekte als Hingucker.

Ebenso sind traditionelle und bedeutsame Farben aus den verschiedensten Ländern wie Safran, Schwarztöne usw. von Bedeutung, da der moderne Mensch weltoffen und multikulturell ist und das auch zeigt.
Die einzig ,,grellen“ Farben die verwendet werden sind Bronze und Sonnengelb z.B. in Form einer Schale als Eyecatcher.

Eine Küche soll in ihrer Einfachheit und durch natürliche Materialien strahlen, jedoch besitzt sie eine versteckte neue und innovative Technik wie elektrisch geführte Schubladen, hochwertige Abzugssysteme und vieles mehr.

Küche mit Altholz und Granit

Eine Kombination aus funktionalem Design und Altholz

Die Küche ist in den letzten Jahren eine der bedeutendsten und wichtigsten Räume geworden, denn sie repräsentiert einen gewissen Lebensstil und hier finden gemeinsame Begegnungen statt. Allein das gemeinsame kochen ist ein Erlebnis, dass durch eine Kochinsel noch interessanter wird. Mehr dazu unter Küchenstudio.

Möbel sollen vielseitig einsetzbar sein, ein kleiner Beistelltisch wird nach Lust und Laune auch als Hocker verwendet. Ein Raum oder Möbel soll ganz einfach zum Liebhaberstück werden, dadurch ist das aller Wichtigste bei den kommenden Einrichtungstrends Persönlichkeit und Charakter.

Wohnzimmer Design 2017

Altholz in Verbindung mit Wildledermöbel

Kontakt

Wir freuen uns auf Ihre Kontaktanfrage!

Ihr Name* (erforderlich)

Ihre Email Adresse* (erforderlich)

Betreff (Optional)

Ihre Anfrage

Ich akzeptiere die Verarbeitung und Speicherung der oben angegebenen Daten zum Zweck der Abwicklung des Auftrages gemäß der Datenschutzrichtlinien


Ihr

Unsere Bewertung
  • Wohnstudio Sendlhofer
5
Empfehlen Sie uns weiter...Share on Facebook
Facebook
Share on Google+
Google+
Tweet about this on Twitter
Twitter
Share on LinkedIn
Linkedin
Pin on Pinterest
Pinterest

Kommentare sind deaktiviert