Miele Küchengeräte

Das Logo der Firma Miele

Seit über 15 Jahren präsentieren wir Ihnen die aktuellen Produkte der Traditionsmarke!
Uns verbinden mit diesem Traditionsunternehmen einige Eigenschaften, wie der hohe Qualitätsanspruch, die Langlebigkeit der gelieferten Ware sowie bester Service am Kunden. Diese Marke bürgt einfach für Qualität!
Kontaktieren Sie uns für weiter Informationen zu unseren Miele Produkten - Kontakt

 

FlexTouch-InduktionskochfeldDas FlexTouch-Induktionskochfeld KM 6395 ist mit dem iF Design-Award 2013 ausgezeichnet

GaskochmuldenFlach, elegant und hochwertig verarbeitet sind die neuen Gaskochmulden

Miele besticht bei seinen Küchengeräten durch Design, Innovation und Funktionalität

Moderne Küchen bestechen nicht nur durch ihr Formgebung, sondern müssen vor allem durch Funktionalität und Nachhaltigkeit bei den Küchengeräten überzeugen. Dabei zählen neben dem obligaten Kühlschrank natürlich der Geschirrspüler, ein moderner und energiebewusster Herd und meist sogar eine Mikrowelle bereits zum Standard.
Ein Name, der untrennbar mit höchsten Ansprüchen und Qualität in Verbindung gebracht wird und für Verlässlichkeit steht, ist Miele. Das Unternehmen, das 1899 von Carl Miele und Reinhard Zinkann in Deutschland gegründet wurde, hat sich am Markt innovativer elektrischer Hausgeräte die Spitzenposition erobert und überzeugt dabei nicht nur Kunden, sondern auch Experten.

Ein Blick zurück

Ursprünglich gründete sich die Firma Miele zur Herstellung von Milchzentrifugen und Buttermaschinen. Nicht lange danach nahm man Waschmaschinen und Wäschetrockner in das Produktportfolio auf, wobei hier bereits der Anspruch an moderne Technik siegte. Denn die ersten Geräte waren mit innovativem Transmissionsantrieb gebaut. Neben den handbetriebenen Modellen gab es bald auch Modelle mit Elektro- und Wassermotorantrieb. 1924 nahm Miele die Fahrradproduktion in einem extra dafür gebauten Werk in Bielefeld auf und war damit höchst erfolgreich, auch der Ausbau eines einzigartigen Filialnetzes von Lager-, Geschäfts- und Ausstellungsräumen war zu diesem Zeitpunkt einzigartig. Als 1939 die Söhne Carl Miele und Kurt Christian Zinkann nach dem Tod der Väter die Firma übernahmen, beschäftigte Miele bereits 2.600 Mitarbeiter und machte einen Umsatz von 20 Millionen Mark.

Der Erfolgslauf von Miele beginnt

Aber Miele wäre nicht Miele, würde nicht ständig weiter entwickelt und Verbesserungen angestrebt. Deshalb war auch der logische Schritt bei der Innovation der Spülmaschinen, dass 1988 erstmals Modelle mit drei Spülebenen und kurz darauf mit elektronisch gesteuerter Flüssigdosierung der Reiniger auf den Markt kamen. Nur knapp später übernahm der Konzern, der mittlerweile mehr als zwei Millionen Mark Umsatz mit elektronischen Geräten für die Küche pro Jahr einfuhr, die Spezialfirma Imperal in Bünde, die sich als Hersteller innovativer Einbaugeräte und Großkochanlagen einen Namen gemacht hatte.

Miele KaffeevollautomatWas wäre eine gut ausgestatte Traumküche ohne Kaffemaschine?
Auch hier zeigte sich Miele als Vorreiter und entwickelte 1997 den ersten Einbau-Kaffeevollautomaten, der bis heute ständig weiterentwickelt und sowohl technisch als auch designmäßig überzeugt. Gleichzeitig begann mit diesem Zeitalter der Weg der fortwährenden Auszeichnungen und Wertschätzungen seitens anerkannter Bundesverbände und Kundenprüfstellen. Preise wie "Best Practice" vom Bundesverband Materialwirtschaft, Einkauf und Logistik wurden mehrmals an Miele verliehen und sind Ausdruck und gleichzeitig Motor für die Weiterentwicklung und Verbesserung der Wertschöpfung des Unternehmens und der Produkte.

Doch die Haushaltsgeräte moderner Designerküchen müssen nicht nur technisch überzeugen, auch der Nutzungsanspruch der Kunden wird größer.
Vor allem der Anspruch an kommunikationsfähige Küchenmaschinen wächst und führt 2004 zum Start der Serie Miele@home. Damit wird der vernetzte Haushalt in Deutschland Realität und trägt wesentlich zur Erleichterung der Arbeitstätigkeit einer Hausfrau bei. Doch der Anspruch an die Formgebung wird deswegen nicht geringer und bringt bei Miele immer wieder neue kreative und gleichzeitig innovative Ideen hervor, die nicht nur User sondern auch die Fachwelt begeistern.

Und der Beliebtheitsgrad und die Bekanntheit scheint im Laufe der Jahre ungebrochen und führte dazu, dass Miele 2007 die Auszeichnung als beste Marke erhält. Dabei sind die wesentlichen Kriterien dieser Kür vor allem der tatsächliche wirtschaftliche Erfolg des Unternehmens, aber auch die Beliebtheit in der Wahrnehmung durch den Endverbraucher. Auch das Gütesiegel "Best Brand" beweist diesen Umstand und zeigt, dass der Hersteller moderner Haushaltsgeräte aus der modernen Küchenplanung einfach nicht wegzudenken ist. Preise wie der "iF gold award" oder der "iF product gold design-award" durch das international rennomierte Forum, das in Hamburg sitzt, beweisen, dass moderne Einbaugeräte nicht nur funktional überzeugen, sondern auch designtechnisch punkten müssen um den anspruchsvollen Nutzer zu gefallen.

Miele WeintemperierschrankiF Design-Award Gewinner: Der neue Weintemperierschrank KWT 6832 SGS mit SommelierSet

Eine neue Generation für Kochgeräte trägt ebenso wie die technische Weiterentwicklung beim Dampfgarer oder bei der Kaffeemaschine dazu bei, dass 2008 laut einer Umfrage Miele zu den Unternehmen mit dem höchsten Ansehen in Deutschland zählt.
Dabei sind ständige Weiterentwicklung, Innovation und Funktionalität sowie zuverlässige Technik die ausschlaggebenden Argumente, wenn es um die Kaufentscheidung der Kunden geht. Namhafte Küchendesigner sind als Ansprechpartner und Vertragshändler zu einer wichtigen Komponente in Bezug auf den Erfolg von Miele auch in Österreich geworden. Seit einigen Jahren gibt es die Kooperation der Firma Sendlhofer Wohndesign aus Salzburg mit der Nummer Eins unter den Herstellern zeitgemäßer Küchentechnik. Gerade der Anspruch an ständige Weiterentwicklung und ein hohes Maß an Konzeption bei der Küchengestaltung verbindet die beiden Unternehmen und zeugt vom Erfolg dieses Gedankens.

Hier finden Sie viele weiteren Informationen über die moderne Küchenplanung!

Inspirierende Formen der Elektrogeräte, aber auch das angenehme Gefühl der Oberflächen und praktische Bedienbarkeit machen jede Küche nicht nur zu einem perfekten Arbeitsplatz, sondern schaffen angenehmes Ambiente, in dem sich jeder gerne aufhält. Dabei stellen Miele und Sendlhofer den Anspruch, dass sowohl die Küchentechnik als auch die Möbel unterschiedlicher Formen und Funktionen perfekt miteinander harmonieren und wie aus einem Guss wirken. Entsprechende Kombinationen einzelner Materialien ergeben dabei eine elegante Anmutung und setzen puristische Akzente in jeder Traumküche.

Miele InduktionskochfeldDas neue Induktionskochfeld KM 6395 FlexTouch

Visionen auf der einen Seite, aber auch Geduld und Verantwortungsbewusstsein andererseits, das sind Ansprüche, die Miele an seine Produkte hat. Mittels perfekter Küchenplanung seitens Küchenstudio Sendlhofer entsteht der soziale Treffpunkt der Familie, der mit Funktionalität und Gestaltung besticht und einen Ort schafft, der zum Mittelpunkt der sozialen Kommunikation wird.
Intelligente Haustechnik muss aber auch immer öfter den Umweltgedanken zufrieden stellen. Mit Haushaltsgeräten von Miele kein Thema, denn die neueste Generation an Kühlgeräten, Kaffeemaschine und Co. funktionieren seit 2009 bei Miele mittels Miele@home-Gateway. Diese Box gilt quasi als Schaltzentrale und regelt nicht nur Statusabfragen, sondern klärt auch die Inbetriebnahme der Smart-grid fähigen Hausgeräte zum individuell günstigsten Stromtarif. Damit setzt das renommierte Unternehmen in der Branche neue Maßstäbe und beweist, dass Küchenarbeit mittels elektronischer Helfer nicht nur bequem, sondern auch umweltbewusst sein kann.

Miele Geschirrspüler Modell G 4220 SCU

Immer mehr Menschen kochen in ihrer eigenen Traumküche und legen dabei Wert auf gesunde und abwechslungsreiche Kost. Damit wird der Trend zur Rückbesinnung auf traditionelle Werte deutlich, der komplett neue Maßstäbe in der Küchenplanung und in der Ausstattung mit den Elektrogeräten setzt. Aber auch die Gestaltung, Beratung und Einrichtung ist ein wesentlicher Faktor, der laut einer aktuellen Studie der Forsa eine Rolle spielt.

Die ausgeprägte Lust am Kochen ist untrennbar mit der Einstellung zu seiner Küchengestaltung verbunden. Knapp die Hälfte der Befragten gibt bei dieser Studie an, dass eine behagliche und technisch anspruchsvolle Ausstattung des Koch- und Essplatzes zu einem wichtigen Kriterium der gestalterischen Planung seines Zuhauses wird. Dabei gewinnt der Anspruch an Design immer mehr an Wichtigkeit, Küche ist nicht mehr nur Mittel zum Zweck bei der Nahrungszubereitung, sondern vielmehr ein Ort des gesellschaftlichen Treffpunktes und des kommunikativen Austausches. Wenn Sie sich näher über Induktionskochfelder informieren möchten, finden Sie unter ceranfeld-test.com aktuelle Vergleiche und Empfehlungen.

Wer in dieser Umfrage nach den bekanntesten Herstellern für hochwertige elektronische Haushaltsgeräte gefragt wurde, der nannte an erster Stelle die Firma Miele, die damit ihrem Ruf als Marktführer und meistgekaufte Marke auch mehr als gerecht wird.

Kontakt

Weiterführende Links auf m-sendlhofer.at:
Küchenstudio


Wir freuen uns auf Ihre Kontaktanfrage!

Ihr Name* (erforderlich)

Ihre Email Adresse* (erforderlich)

Betreff (Optional)

Ihre Anfrage


Ihr Mathias Sendlhofer

Empfehlen Sie uns weiter...Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterShare on LinkedIn